Region Pilsen - Touristisches Paradies (Region Pilsen Tourismus-Portal) 
FrühlingSommerHerbstWinter

Der Pilsen Region

Der Pilsen Region

Die Pilsner Landschaft breitet sich im Südwesten der Tschechischen Republik aus. Die längste Grenze hat im Südwesten mit der BRD (Bayern).

Sehr günstig ist die Lage der Region,  denn sie befindet sich auf der Verbindungsstrecke zwischen der Hauptstadt Prag und den Ländern Westeuropas.

Mit seiner Fläche ist die Pilsner Region drittgrößte Region in der Tschechischen Republik, mit seiner Einwohnerzahl allerdings ordnet sie sich erst auf dem neunten Platz ein, von insgesamt vierzehn. An der Gesamteinwohneranzahl der Tschechischen Republik beteiligt  sich die Region mit nur 5,4% und ist infolgedessen nach der angrenzenden Südböhmischen Region die zweitschwachbesiedelste Landschaft  in Tschechien.

Zentrum der Region ist die Stadt Pilsen, Wirtschafts-, Kultur- und Gesellschaftsmetropole ganz Südböhmens. Die Stadt verschaffte sich hauptsächlich durch die Bierbrauerei der Marke  Pilsner Urquelle Weltruhm. Das historische Zentrum Pilsens, gegründet 1295 vom tschechischen König Wenzel dem II. am Zusammenlauf vierer Flüsse, wurde dank einer beträchtlichen Anzahl unversehrter (wohlbehaltener) Sehenswürdigkeiten zur Stadt-Denkmalreservation proklamiert. Die Stadt ragt durch die gotische Kirche des hl. Bartholomäus mit einer Höhe von 102,6 m hervor und besitzt damit den höchsten Kirchturm in Tschechien. Gegenwärtig ist Pilsen mit einer Zahl von 167 ooo Einwohnern die viertgrößte Stadt in der Tschechischen Republik.  Die Südböhmische Universität wie auch das  Bischhofstum haben hier ihren Sitz.

Nebst Pilsen erfüllen auch die Städte Klattau (Klatovy), Taus (Domažlice), Tachau (Tachov) und Rokitzan (Rokycany) die Aufgabe bedeutender Zentren. Im Hinblick auf die geringe Bevölkerung haben auch relativ kleine Städte wie z.B.  Schüttenhofen(Sušice), Mies (Stříbro), Plass (Plasy), Kralowitz (Kralovice), Bischofteinitz (Horšovský Týn), Pschestitz (Přeštice), Nepomuk  und andere Bedeutung

 

Einen beträchtigen Gebietsteil der Pilsner Region bedecken bewaldete Höhenzüge, von denen die bedeutendsten der Böhmerwald im Süden, der Oberpfälzer Wald im Südwesten und das Bergland von Brdy im Osten sind. Die Region bereichern gleichfalls zahlreiche Wasserflächen wie z.B. Talsperre Hracholuská am Fluss Mies, das Bolevecky Teichsystem am Stadtrand Pilsens sowie die Teiche des südlichen Pilsens. Das ganze Gebiet ist beliebtes und gesuchtes  Touristendestination. Es sind hier ideale Bedingungen für Spaziergänge, Fahrrad und Wintersport. Weitere frequentierte Formen der Freizeitbewegung sind Sportangeln, Jagd,Freizeittouristik, Reitsport und Golf.

Zuletzt geändert: Beránek Filip (17.06.2010)

 


 

Angeben Zwecke:

Mapa okresů

TachovDomažliceKlatovyRokycanyPilsen-NordPilsen-SüdPilsen-Stadt

Name 

Bezirk 

Typ