Region Pilsen - Touristisches Paradies (Region Pilsen Tourismus-Portal) 
FrühlingSommerHerbstWinter

Aussichtsturm

   Wer auf der Suche nach ungewöhnlichen Erlebnissen ist, wird nicht auf die Möglichkeit verzichten, auf einen Berggipfel, einen Aussichtsturm oder Kir­chenturm hinauf zu steigen, um sich die viel oder weniger bekannten Plätze von der Vogelperspektive ansehen zu können. Und in dem gewellten Gelände der Pilsner Region gibt es einen Haufen von solchen Möglichkeiten.

   In Pilsen, auf dem Republikplatz, bietet sich dazu der Turmumgang der Sankt Bartholomäuskirche (62 m), von wo aus die ganze Stadt samt Umgebung zu überblicken ist. Am Stadtrand – Sylván – dann das neue Aussichtsplateau, und auf dem nahen Hügel Chlum wieder der dortige Aussichtsturm.

   Aber auch andere altertümliche westböhmische Städte haben ihre Aussichtsstellen. In Domažlice ist es das kleine Wallfahrtskirchlein „auf Vavřineček“, in Klatovy der Schwarze Turm, bei Sušice wieder der Aussichts­turm auf dem Gipfel Svatobor. Der bewaldete Grenzkamm des Böhmerwaldes ist von dem Gipfel Sedlo aus gut zu sehen, wo ein neuer Aussichtsturm gebaut wird. Es gibt auch Plätze mit einer Fernsicht, welche die Liebhaber der tschechischen Geschichte ansprechen werden. Im Chodenland ist es Výhledy mit J.-Š. Baar-Denkmal, bei Plzeň die Burg Radyně, bei Kdyně die Burg Rýzmberk und oberhalb des Tals des Flusses Berounka die Burg Krašov.

Zuletzt geändert: Beránek Filip (28.06.2010)

 


 

Angeben Zwecke:

Mapa okresů

TachovDomažliceKlatovyRokycanyPilsen-NordPilsen-SüdPilsen-Stadt

Name 

Bezirk 

Typ