Region Pilsen - Touristisches Paradies (Region Pilsen Tourismus-Portal) 
FrühlingSommerHerbstWinter

Wellness

Der frühere Westböhmische Bezirk war auch für sein Badewesen bekannt. Die Kurorte Karlsbad und Marienbad kennt man weltweit. Das einzige Bad, das in der Pilsner Re­gion nach der neuen politischen Einteilung des Staates übrig geblieben ist, befindet sich in der Gemeinde Konstantinovy Lázně (Konstantinsbad), im Gebiet Tachov. Heilbäder gab es auch an anderen Orten, z. B. Lázně Letiny, das Bad dient aber heute seinem Zweck nicht mehr. Die erste Mineralwasserquelle auf dem Territorium von Konstantinovy Lázně wurde Anfang des 16. Jahrhunderts erwähnt, im Jahr 1803 bauten die Bauern an der Quelle ein Holzgebäude mit vier Zimmern. Das älteste erhaltene Kurhaus ist das im Jahr 1875 erbaute Sezessionspavillon Prusík. Die übrigen Kurhäuser sind in der nahen Umgebung der hiesigen gut gepflegten Parkanlage situiert, wo sowohl das alte als auch das neue Trinkpavillon und das Sommeramphitheater zu finden sind.

   Das Bad Konstantinovy Lázně orientiert sich auf die Vorbeugung von kardiovaskulären Leiden, deren ärztliche Behandlung sowie die nachfolgende Rekonvaleszenz. Zu den Heilkuren wird die hiesige natürliche Heilquelle ausgenützt – das Kohlensäure-Mineralwasser mit dem höchsten Kohlendioxidgehalt in der Tschechischen Republik. Zu den weiteren Indikationen gehören vor allem die Erkrankungen des Bewegungssystems, des Stoffwechsels und der Atmungsorgane. Das über 440 Betten verfügende Bad ist ganzjährig im Betrieb. Seine ruhige Umgebung mit den Hügeln Krasíkov, Ovčí vrch, Šipín, Hradišťský vrch und Falkenstein, den Bächen Hadovka und Úterský potok und der Burg Gutštejn ist für die Patienten sowie weitere Kurortgäste eine Oase von Stille und geeigneter Ort für ihre Heilspaziergänge und kurze Wanderungen.

   Direkt in der Gemeinde befinden sich ein Autocamping, ein Freibad, Ten­nis- und Volleyballplätze, ein im Sommer zum Pétanquespiel und im Winter zum Curling dienender Spielplatz sowie ein Fußballplatz; die Schwimmhalle gibt es in einem der Badehäuser.

    Zur Regeneration Ihrer Kräfte können Sie auch die Wellnesscenter und Schwimmhallen in einigen Städten und Gebirgszentren in Anspruch nehmen. Es handelt sich überwiegend um Heilmassagen, Whirlpool- oder Fitnessräume, es werden aber oft auch therapeutische- und Heilprozeduren angeboten.

Zuletzt geändert: Beránek Filip (28.06.2010)

 


 

Angeben Zwecke:

Mapa okresů

TachovDomažliceKlatovyRokycanyPilsen-NordPilsen-SüdPilsen-Stadt

Name 

Bezirk 

Typ